SEG Süd-Ost des ASB und der Freiw. Feuerwehr Tobingen

Um Einsatzzeiten zu verkürzen, gründete die Freiwillige Feuerwehr 2004 gemeinsam mit dem Ortsverband Tobingen des Arbeiter-Samariter-Bundes und dem DRK Kreisverband Tobingen auf eigene Initiative eine Schnelleinsatzgruppe.

 

Die SEG ist nicht Teil einer der vier Katastrophenschutz-Einsatzzüge des Landkreises. Gleichwohl ist die SEG im Katastrophenschutzkonzept des Landkreises zur personellen und materiellen Unterstützung der KatS-Einsatzzüge vorgesehen. Die Ausstattung erfolgt deshalb zu Großen Teilen aus Eigenmitteln und Spenden. Zusätzlich beteiligt sich jedoch auch der Landkreis an der Ausstattung.